Montag, 4. März 2013

Wowie verhindert Bender

Das Chaos geht weiter, der Technikchef Amann ist seit der Kündigung von Rainer Schwarz auch für den kaufmänischen Teil verantwortlich, obwohl er keine Ahnung davon hat. Jetzt behält er diesen Posten wohl noch eine ganze Weile. Der Streit zwischen Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Platzeck lähmt den Flughafen. „Jetzt hat Bender schon genug, bevor er überhaupt angefangen hat.“ Der Manager begründete seine Absage auch damit, dass in den vergangenen Tagen deutlich geworden sei, dass die Gesellschafter in wesentlichen Zukunftsfragen des Flughafens unterschiedliche Auffassungen sind und Wowereit wohl eingeschnappt war, nicht rechtzeitig über Bender informiert worden zu sein. Er sehe „keine ausreichende Gewähr dafür, dass seine Tätigkeit für den BER erfolgreich sein kann“, teilte sein Büro in Frankfurt am Main am Montag mit. In der Erklärung ging der 68-Jährige hart ins Gericht mit den Flughafen-Gesellschaftern Berlin, Brandenburg und dem Bund: Vertraulichkeit sei mehrfach gebrochen worden, Verabredungen nicht eingehalten worden.Wieviel Schaden wollen diese Idioten denn noch anrichten, speziell Wowereit sollte über einen Rücktritt als regierender Bürgermeister nachdenken, mehr Schaden hat schon lange kein Landeschef mehr angerichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten