Mittwoch, 25. Mai 2011

Pressekonferenz am Mittwoch 25.5.11 10:30 Uhr Schloss Glienicke

Einladung
zur
gemeinsamen Pressekonferenz

der Bürgerinitiative „Weltkulturerbe Potsdam/Schützt Potsdam.“, des „Bürgervereins
Berliner Vorstadt“, der „Nauener Nachbarschaftsinitiative“, des „Bürgervereins
Neufahrland“ und des „Bürgervereins Klein Glienicke“

am Mittwoch, 25. Mai 2011,
um 10:30 Uhr
im Schloss Glienicke, Restaurant Goldener Kreis,
Königsstraße 36

14109 Berlin

Anlass der Pressekonferenz ist die weiterhin drohende, massive Verlärmung von
Potsdam durch den Flughafen BBI Schönefeld. Die Vorsitzenden der fünf
Bürgerinitiativen und Bürgervereine werden insbesondere zu folgenden Themen
Stellung nehmen:

  • Auswirkung der Beschlüsse der Fluglärmkommission (FLK) für Potsdam
  • Hintergründe zur technischen Umsetzbarkeit der FLK-Beschlüsse
  • Mangelnde Unterstützung der Potsdamer Bürger durch die Politik
  • Verstärkung des Bürgerprotests in Potsdam gegen die sich abzeichnenden Routenfestlegungen und die daraus resultierende Lärmbelastung für die Landeshauptstadt
  • Ankündigung einer ersten Demonstration der Potsdamer Bürgerinitiativen und Bürgervereine vor dem Landtag
Bei der Pressekonferenz erhalten Sie außerdem neues Karten- und Infomaterial.

Es sprechen: Markus Peichl (Schützt Potsdam), Peter Daniel (Berliner Vorstadt), Jan
Fiebelkorn Drasen (Nauener Vorstadt), Carmen Klockow (Neu Fahrland) und Pia von
Kaehne (Klein Glienicke)

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten